Onkologische Kosmetikerin

Zusatzqualifikation für Kosmetikerinnen

Eine Zusatzqualifikation zur onkologischen-Kosmetikerin dient zur Erweiterung Ihres beruflichen Umfelds bzw. der Spezialisierung im kosmetischen Bereich für Kunden, die Aufgrund Zytostatischer Haut- und Nagel-Nebenwirkungen durch eine Chemo- und oder Strahlentherapie betroffen sind oder waren.

Bei einer Neuerkrankungsrate von derzeit 520.000 Menschen allein in Deutschland, sollte sich jeder Dienstleister im Bereich Kosmetik und Fußpflege dieser Thematik annehmen.

Zu Ihrer Tätigkeit, ergänzend den Krebspatienten psychologisch zu unterstützen, rundet die Balance-Beratung das Programm onkologische – Kosmetikerin ab.

Bei der Balance-onkologischen-Beratung handelt es sich primär um eine begleitende und beratende Arbeit für Menschen mit Krebs, diese dient dazu, den Krebspatienten mental zu stabilisieren und zu motivieren. Da hierbei nicht die Heilung der Krebserkrankung im Vordergrund steht, kann sie auch von Beratern ohne Heilerlaubnis und nicht-medizinischem Hintergrund angeboten werden!

Die Fortbildung onkologische Kosmetikerin by desiderm® ist derzeit die renommierteste Weiterbildung in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Sie ist in Fachkreisen von Ärzten und Dermatologen anerkannt. Die  Ausbildungsleitung hat unsere Hautexpertin Kerstin Schmid-Siklic, sie ist Europa Dozentin für onkologisch-kosmetische-Weiterbildungen, Coach und Kommunikations-Trainerin.

Sie ist Urheberin des PPE-Spezialisten, der Onkoflage® Technik, der Onkoyanga®-Methode uvm. und seit vielen Jahren meinungsbildend in dieser Branche tätig und hat sich ausschließlich auf den Bereich onkologisch kosmetische Hautpflege spezialisiert.

Onkologische Kosmetikerin Schweiz – Kerninhalte der Fortbildung:

  • Unterschiedliche Krebsarten / Onkologie
  • Chemotherapie und Strahlentherapie
  • Auswirkung auf die Haut
  • Behandlungspläne in der Kabine
  • ONKO-Akne-Kunden, TOMI-Kunden und HFS-Kunden
  • Einführung in die Balance-Onkologie und die Phasenlehre
  •  Die Dreidimensionale Sicht des Patienten und Gefühlszyklen
  • Die Gesprächssitzung
  • Rechtshilfemittel & Pflichten
  • Psychoonkologie
Ersatztermin

03./04./05. Juni (Do – Sa) >>>> Freie Plätze siehe Veranstalter

Zielgruppe

Ausgebildete Kosmetikerinnen, Gesundheits- & Krankenpfleger/innen, branchenverwandte Berufszweige

Seminardauer: 3 Tage

Tag 1:  09.00 – ca. 17.30 Uhr  (1 Stunde Mittagspause)
Tag 2:
09.00 – ca. 17.30 Uhr (1 Stunde Mittagspause)
Tag 3:
09.00 – ca. 17.30 Uhr (1 Stunde Mittagspause)

Kurs findet ab 8 Teilnehmer statt.

Veranstaltungsort

SGMK
Schweizerische Gesellschaft für medizinische Kosmetik
Dorfstrasse 19a
6340 Baar

Seminarkosten: 960,00 CHF

Preis gilt nur für den ERSATZTERMIN

inkl. Skript und Behandlungsvideo auf Stick

Weitere Termine und Preise für SGMK-Mitglieder und Nichtmitlieder erfahren Sie unter SGMK

Auszug der Inhalte

  • Unterschiedliche Krebsarten / Onkologie
  • Chemotherapie
  • Strahlentherapie
  • Auswirkung auf die Haut
  • Balance-Onkologie
  • Die Balance-Behandlung in der Kabine
  • Tag 3: Psychologisches Grundwissen (BOB)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden